Spekulatius Pralinen

Heute habe ich das erste Mal in diesem Jahr ‚Last Christmas‘ im Radio gehört und mich richtig darüber gefreut. Dieser Hit ist ein absoluter Weihnachtsklassiker und darf neben Plätzchen, Kannen voller Weihnachtstee und ganz vielen hübschen Lichtern in den Wohnungen und auf den Straßen nicht fehlen.

Ein weiterer Klassiker sind für mich Spekulatius. Ganz egal, ob Butterspekulatius oder Gewürzspekulatius – die habe ich neben selbst gebackenen Keksen in der Weihnachtszeit immer im Haus.

„Spekulatius Pralinen“ weiterlesen

Indisches Dal

In den letzten Tage war mir nicht danach besonders lange in der Küche zu stehen und zu kochen. Da es draußen so furchtbar ungemütlich ist, habe ich es mir lieber mit ein paar Folgen „White Collar“ und einer Tasse Tee gemütlich gemacht, gelesen oder ein Hörbuch gehört. Aber gegessen werden muss ja trotzdem und bei diesem Schmuddelwetter am liebsten was Deftiges.

„Indisches Dal“ weiterlesen

Skandinavien Roadtrip IV: Bergen

Nachdem wir das verschneite Hardangervidda verlassen haben und die ersten Wasserfälle bewundern konnten, sind wir im wunderschönen Bergen angekommen. Hier wurden wir mit tollstem Wetter und drei Tagen Sonnenschein begrüßt – und das in der regenreichsten (Groß-)stadt Europas!

Nach einer längeren Irrfahrt durch die Innenstadt, haben wir ein Airbnb in Hafennähe bezogen. An unserem ersten Tag haben wir dann zu Fuß die Umgebung erkundet und konnten im Tourismusbüro am Hafen einen tollen Wanderführer, für die sieben Berge, die die Stadt umrahmen, ergattern. Wir wollten schließlich endlich Wandern gehen, deswegen waren wir ja überhaupt in Norwegen! Abends ging es dann an die Routenplanung, diesmal waren wir schlauer und haben uns ein paar Erfahrungsberichte der einzelnen Routen durchgelesen, um böse Überraschungen zu vermeiden. „Skandinavien Roadtrip IV: Bergen“ weiterlesen