Bircher Müsli – ein schnelles Frühstück

Hallo ihr Lieben,

gerade jetzt zur Sommerzeit geht es bei uns oft hektisch zu. Man ist tagsüber lange wach und oft abends noch unterwegs, um auch ja den letzten Sonnenstrahl einzufangen. Auf der Arbeit muss man allerdings einige Überstunden schieben, da die Kollegen im wohlverdienten Urlaub sind. Da bleiben einige Dinge schon mal auf der Strecke, zum Beispiel die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Ich habe früher oft das Frühstück ausgelassen, im Unterricht gefuttert, oder erst auf der Arbeit (und dann auch mehr oder weniger Zwischendurch). Wenn ich abgelenkt bin merke ich aber oft erst sehr spät das Sättigungsgefühl, ich esse und esse und esse. Ganz nebensächlich. Seit ich aber morgens vor der Arbeit zu Hause frühstücke und eine Tasse Kaffee trinke muss ich sagen, ich bin viel motivierter und ausgeglichener. Dennoch bereite ich mir mein Frühstück am liebsten abends vor, denn dann wird der Morgen noch ein bisschen stressfreier.


Sehr gern esse ich  Bircher Müsli, das kann man auch direkt für 2 – 3 Tage vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren.



Für das Müsli röstet ihr zunächst 50g gehackte Mandeln ohne Fett in der Pfanne. Einen Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden. 250g Magerquark, 50g kernige Haferflocken, Zimt, Apfelwürfel und die gerösteten Mandeln in einer Schüssel vermengen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Morgen mit etwas Milch strecken und beliebig mit Obst oder Schokodrops garnieren.


Das Müsli hält euch echt lange satt und ist sehr gesund, perfekt also für einen stressigen Tag. Man kann sich auch ganz viele verschiedene Varianten ausdenken. Wenn ich keine Äpfel im Haus habe, improvisiere ich auch mal mit Lemon Curd. Das schmeckt auch sehr gut.


Ich wünsche euch stressfreie Arbeitstage oder auch schöne Ferien. Genießt die Sonne 🙂

Jill


2 Kommentare zu „Bircher Müsli – ein schnelles Frühstück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s